Internationaler Kongress der Europäischen Märchengesellschaft e.V.
Vergessen und Erinnern im und mit Märchen

Vortrag:
Märchen und Demenz – Von vergessenen Welten und gefundenen Königreichen

Dass Vergessen ist weit verbreitet, und die Angst vor der Krankheit Demenz ist groß, denn sich selbst zu verlieren gehört zu den Urängsten der Menschen.  Doch einige Dinge bleiben den Betroffenen: die inneren Bilder, besonders, wenn sie mit Emotionen verknüpft sind. Märchen mit ihren SinnBildern erreichen diese Menschen , nehmen die Angst, lassen Mut schöpfen.Aber warum gerade Märchen? Was ist das Besondere an Märchen, dass sie Menschen, die in vergessenen Welten leben, zu kleinen Königsmomenten führen können?

Ort: Bad Kissingen
Zeit: 11.05.2018, 9:45 Uhr

Das vollständige Programm des Kongresses können Sie hier als pdf erhalten. 

 

Menü