Lebendiges Märchenerzählen mit der Methode der Lemniskate

Lebendiges Erzählen lässt im Kopf Bilder entstehen, und innere Bilder wecken ihrerseits die Emotionen beim Zuhörer. Durch Betonung, Rhythmus und Stimme entwickelt sich die Melodie des Textes. So wird das Erzählen lebendig und der/die Zuhörende erlebt die Geschichte mit.

Vilma Mönckeberg entwickelte die Methode der Lemniskate. Diese ist ein Handwerkzeug, mit dem die Betonung, die Gestaltung der Spannungsbögen und die Tonalität der einzelnen Figuren entwickelt werden können.

Flyer zum Download

Grundkurs für Anfänger – Schnupperkurs

In diesem Kurs wird spielerisch die Methode der Lemniskate an einem kleinen Märchen geübt. Praxisübungen überwiegen den theoretischen Teil. Dabei wird in jedem Kurs ein anderes Märchen bearbeitet. Bitte Spielfreude mitbringen.

Max. 7 Teilnehmer*innen

Termine:
18. April 2020
10. Oktober 2020

Zeit: 10:00 – 17:30 Uhr

Kosten: 80 Euro inkl. Getränke (pro Tag)

Fortgeschrittenenkurs Lemniskate

Dieser Kurs setzt die Teilnahme an einem Grundkurs voraus oder Kenntnisse der Lemniskate bei einer anderen Fortbildung.

Die Grundkenntnisse der Lemniskate werden vertieft. Jede*r Teilnehmer*in bringt ein Märchen mit einer Erzähllänge von max. 8 Minuten mit, an welchem individuell gearbeitet wird. Bitte für alle Teilnehmer eine Kopie des Märchens mitbringen.

Max. 5 Teilnehmer*innen

Termine:
06. Juni 2020
21. November 2020

Zeit: 10:00 – 17:30 Uhr

Kosten: 100 Euro inkl. Getränke (pro Tag)

Alle Tagesseminare finden statt in Leverkusen:
Freiraum Schlebusch
Gezelinallee 108, 51375 Leverkusen

Bushaltestellen:
Museum K.-Carsten-Ring (Linie 209, 211, 213, N24) oder
Andreasstrasse (Linie 212, SB22, N24)- sind fünf Minuten entfernt.

Parkmöglichkeiten gibt es reichlich vor dem Haus.

Anmeldung:
Veronika Uhlich
info@veronikauhlich.de

Teilnahmebedingungen siehe hier.

Nach Anmeldung wird Ihnen ein Mail mit allen weitern Informationen geschickt.

 

Menü